Unsere Azubis – Creative Cup 2018

 

Nathalie Conrad

Im The Mandala Hotel finden regelmäßig Schulung für unsere Auszubildenden statt, damit sie erfolgreich ins Berufsleben starten können.

Der Creative Cup ist eine jährlich stattfindende Jugendmeisterschaft für Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte. Hier können die jungen Talente des 2. und 3. Lehrjahres zeigen, was sie in ihren Ausbildungsbetrieben und im Unterricht gelernt haben. Die Meisterschaft ist nicht nur eine optimale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung, sondern auch eine hervorragende Vorbereitung auf den Achenbachpreis für Köche und Köchinnen und für den Bereich Service die Deutsche Jugendmeisterschaft, sowie die Teilnahme am Bitburger-Pokal.

Dieses Jahr schickten wir drei Auszubildende aus dem Bereich Hotelfach ins Rennen. - Frau Charlotte von Keller, Frau Lisa-Marie Malchow und Herrn Sergejs Kitajevs. Gemeinsam mit unserer Ausbildungsleiterin lernten sie viel über Getränke & Speisenkunde, sowie Service und Hygiene. Natürlich waren diese Schulungen für all unsere Auszubildenden im The Mandala Hotel, denn wir führen im The Mandala Hotel die Mandala-Academy, die speziell für unsere jungen Talente ist. Wir geben allen unseren Berufseinsteigern die Gelegenheit so viel wie möglich von uns zu lernen, denn Talente muss man fördern und das machen wir!

Dieses Jahr stand der Creative Cup unter dem Motto: „Regional, saisonal, nachhaltig.“ So verwendeten die Köche Convenience-Produkte, sowie nicht vorbehandelte Lebensmittel und kreierten ein mehrgängiges Menü. Die Aufgabe der Restaurant- und Hotelfachkräfte war es, die leckeren Speisen an festlich gedeckten und geschmückten Tischen zu servieren.

Um überhaupt am Creative Cup teilnehmen zu dürfen, mussten unsere Talente bereits in einer ersten Runde ihr Können unter Beweis stellen. Denn da mussten sie eine theoretische Prüfung über:

  • Warenerkennung
  • Erkennung von Arbeitsmitteln
  • Theoretische Prüfung (Beantwortung schriftlicher Fragen aus der Speisen- und Getränkelehre und der Menükunde)

ablegen.

Im zweiten Schritt, also im Finale, waren folgende Aufgaben zu absolvieren:

  • Eine praktische Arbeitsprobe (Herstellen einer Käsespezialität),
  • Das Eindecken eines 6-Gang-Menüs an einer festlichen Tafel für 6 Personen, inklusive Dekoration
  • Ein fachliches Verkaufsgespräch, sowie die Zubereitung eines Aperitifs für 4 Personen nach Vorgabe
  • Service eines 6-Gang-Menüs für 6 Personen inklusive Zubereitung der Suppe am Gästetisch nach Rezepturvorgabe
  • Dekantieren von Rotwein
  • Tranchieren des Hauptgangs
  • Flambieren von Obst zum Käse-Gang, sowie Englischer und Französischer Service

Unsere Auszubildenden wurden sehr gefordert und meisterten die Aufgaben mit Bravour! Frau von Keller, Frau Malchow und Herr Kitajevs belegten dieses Jahr den 1. & 2., sowie den 4. Platz.

Wir sind mächtig stolz auf all unsere Azubis und freuen uns, dass wir ein Teil ihrer beruflichen Erfolgsgeschichte sein dürfen!

Bitte gehen Sie uns auf den Keks

Diese Webseite verwendet Cookies